impulse.

thought – idea – implementation – reality

Was treibt uns an? Unserer Meinung nach, wird viel zu wenig Wert auf das wichtigste Puzzleteil einer Website gelegt, den Benutzer. Ohne Nutzerfreundlichkeit und leichtes Handling, kein Traffic. Ohne Traffic, keine Leads. Und ohne Leads kein Geschäftsabschluss. Wäre es nicht fahrlässig, den Besucher Ihrer Website an zweite oder dritte Stelle zu setzen? Ein nettes aber wenig durchdachtes Design allein, bezahlt Ihnen schließlich nicht die Rechnung. Auf der anderen Seite macht es den Nutzer unglücklich, der sich mal wieder durch unzählige Unterseiten Ihrer Website klicken muss, um zum gewünschten Ziel zu kommen. Wenn er nicht zuvor das Handtuch geworfen hat. Die Lösung liegt hier klar auf der Hand: Wir müssen den Anwender in den Fokus stellen und ihn mehr in den Arbeitsprozess integrieren. „Think outside the box.“ Es ist an der Zeit den Schreibtisch für eine gewisse Zeit zu verlassen, und Beobachtungen und Interviews durchzuführen um herauszufinden, wie wir eine leicht verständliche Struktur entwickeln. Denn wie zu Beginn bereits erwähnt, steht und fällt Ihr Unternehmen mit der Zufriedenheit der Kunden. Diese beginnt beim Erstkontakt, welcher nicht selten der Klick auf Ihre Website ist.

“The best and most beautiful things in the world cannot be seen or even touched. They must be felt with the heart”
― Helen Keller

impulse.

Was treibt uns an? Unserer Meinung nach, wird viel zu wenig Wert auf das wichtigste Puzzleteil einer Website gelegt, den Benutzer. Ohne Nutzerfreundlichkeit und leichtes Handling, kein Traffic. Ohne Traffic, keine Leads. Und ohne Leads kein Geschäftsabschluss. Wäre es nicht fahrlässig, den Besucher Ihrer Website an zweite oder dritte Stelle zu setzen? Ein nettes aber wenig durchdachtes Design allein, bezahlt Ihnen schließlich nicht die Rechnung. Auf der anderen Seite macht es den Nutzer unglücklich, der sich mal wieder durch unzählige Unterseiten Ihrer Website klicken muss, um zum gewünschten Ziel zu kommen. Wenn er nicht zuvor das Handtuch geworfen hat. Die Lösung liegt hier klar auf der Hand: Wir müssen den Anwender in den Fokus stellen und ihn mehr in den Arbeitsprozess integrieren. „Think outside the box.“ Es ist an der Zeit den Schreibtisch für eine gewisse Zeit zu verlassen, und Beobachtungen und Interviews durchzuführen um herauszufinden, wie wir eine leicht verständliche Struktur entwickeln. Denn wie zu Beginn bereits erwähnt, steht und fällt Ihr Unternehmen mit der Zufriedenheit der Kunden. Diese beginnt beim Erstkontakt, welcher nicht selten der Klick auf Ihre Website ist.

“The best and most beautiful things in the world cannot be seen or even touched. They must be felt with the heart”
― Helen Keller

DER KREATIVE PROZESS

idee. entwurf. vollendung.

kontakt.

feel free to contact us